Gratis fragt v/ 599 kr.

Levering 1-4 hverdage

Domaine Joseph Scharsch, Noé 2022

Domaine Joseph Scharsch, Noé 2022

Domaine Joseph Scharsch, Noé 2022.

Das Weingut Noé, das in der Nähe von Diewert in der Gemeinde Avolsheim liegt, war bisher dafür bekannt, eine weichere Version des Grauburgunders zu produzieren. Nachdem er bis zum Frühjahr auf der Hefe gelagert und ohne Filtration in Flaschen abgefüllt wurde, ist der Wein immer noch schön klar. Es sind keine Sulfite zugesetzt.

Der Wein hat Noten von Blumen und Zitrone mit ehrlichen, nussigen Untertönen. Er hat einen ausgeprägten und anhaltenden fruchtigen Geschmack im Mund, der ihn zu einem feinen und gastronomischen Wein macht.

 

Getränk 2024 – 2026

175 DKK v/ 6 stk.
195 DKK v/ 1 stk.

62 vorrätig

Stk. Discount (%) Stk. Pris
1 195 kr.
6+ 10.26 % 175 kr.

62 vorrätig

Info

Region: Elsass
R
Under område:
Årgang: 2022
Indhold: 0,75 Liter
Alkohol: 13,5%
Type: Weißwein
Servering: 10-12 Grad
Tørhed: Wischen Sie
Passer til: Fisch, Muscheln
Vinificering:

50% Grauburgunder

50% Riesling

Producenten

Das Elsass in Frankreich hat einen Platz in den Herzen der meisten Menschen und ist besonders in Dänemark und Skandinavien beliebt, wo seine Kultur und einzigartige Landschaft seit langem einige der angesehensten Weinproduzenten der Welt beherbergt. Die Domaine Joseph Scharsch, die auf das Jahr 1755 zurückgeht, ist keine Ausnahme und hat sich als einer der bekannteren Namen in Wolxheim etabliert, wenn es um die Weinproduktion geht.

Die Domaine Joseph Scharsch ist bekannt für den Anbau einer Reihe der bekanntesten Rebsorten, die im einzigartigen Klima und Boden des Elsass gedeihen. Dazu gehören klassische Rebsorten wie Riesling, Gewürztraminer, Pinot Gris und Pinot Noir, die unter der Leitung von Domaine Joseph Scharsch ihre einzigartigen Eigenschaften in hervorragender Weise zum Ausdruck bringen.

Die Domaine Joseph Scharsch achtet bei jedem Schritt des Produktionsprozesses auf Qualität. Von der sorgfältigen Ernte der Trauben bis hin zum sorgfältig überwachten Gärungs- und Reifungsprozess. Auf der Domaine Joseph Scharsch legt man Wert auf handwerkliches Können und traditionelle Techniken, um Weine von höchster Qualität zu erzeugen.

Die Weinbereitung erfolgt im Geiste der Kontinuität mit dem Anbau der Reben, um das Beste aus jeder Parzelle in ihrem Wein zu enthüllen. Die Gärung erfolgt ausschließlich mit natürlicher Hefe auf den Trauben ohne Zugabe von kommerzieller Hefe. Sie sind daher langsamer, weniger stürmisch und begünstigen die Komplexität der Aromen. Das ist auch einer der Schlüssel dazu, dass jede Kohorte ihre eigene Identität entwickeln kann.

Die Weine werden dann gelagert und leben bis zum nächsten Frühjahr auf dem Hefesatz. Diese Reifezeit ermöglicht es dem Wein zu “wachsen” und seine verschiedenen Komponenten miteinander zu verschmelzen, so dass er mit der Zeit gut reifen kann.

Heute verfügt die Domaine über etwas mehr als 12 Hektar Weinberge oder 36 Parzellen, die sich über die Hänge der 6 benachbarten Dörfer verteilen. Diese Vielfalt an Terroirs macht es möglich, 9 Rebsorten an Standorten anzubauen, an denen sie sich voll entfalten können.

 

Du kunne være interesseret i

0
    0
    Din kurv
    Din kurv er tomShop videre