Gratis fragt v/ 599 kr.

Levering 1-4 hverdage

Monviert, Ribolla Gialla Spumante Brut

Monviert, Ribolla Gialla Spumante Brut

Monviert, Ribolla Gialla Spumante Brut wird an einem optimalen Ort angebaut, in den Hügeln der Colli Orientali, wo die späten
Insbesondere die Reifung trägt dazu bei, hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

Der Wein ist blass strohgelb mit leichten grünlichen Reflexen. Der Duft besteht hauptsächlich aus Zitrusfrüchten, aber auch aus weißen Früchten
Blumen. Der Geschmack ist trocken mit einer guten, frischen und einladenden Säure.

Einheimische friaulische Rebsorte, die seit 1300 bekannt ist. Der Name Ribolla kommt von dem hohen
Apfelsäuregehalt im Wein, der den Wein früher in den Demijohns “kochen” ließ. (5 Liter Glasbehälter)

Getränk 2024 – 2028

199 DKK v/ 1 stk.

124 vorrätig

124 vorrätig

Info

Land: Italien
Region: Friaul
R
Under område: Colli Orientali
Årgang: 2020
Indhold: 0,75 Liter
Alkohol: 12,0 %
Type: Blasen
Servering: 6-8 Grad
Tørhed: Wischen Sie
Passer til: Salat, Fisch, Muscheln
Vinificering:

Die geernteten Trauben werden sanft entrappt und anschließend sanft gepresst. Der Most wird dann durch Dekantieren geklärt.

Die Weinbereitung wird mit der alkoholischen Gärung bei einer kontrollierten Temperatur von 18-20 Grad in Edelstahlbehältern fortgesetzt, die unterbrochen und nicht vollständig umgefüllt werden, um dem Wein den für die Sorte typischen frischen und süßen Geschmack zu verleihen.

Der Wein reift für 6 Monate in Edelstahltanks.

Bodenart: Mehl, Sand und Kies

Producenten

Monviert ist eine Liebesgeschichte zwischen der Familie, die hinter dem Weingut steht, und der umliegenden Region Friaul Colli Orientali

Ein Gebiet, das für die Herstellung einiger der besten Weißweine Italiens bekannt ist.

Monviert wurde im Jahr 1950 gegründet. Die Weinkellerei wurde zunächst unter dem Namen Ronchi San Giuseppe gegründet, beschloss aber später, sich in Monviert umzubenennen, da dieser Name besser zu der Gegend passt, aus der sie stammt.

Die Menschen hinter
Die Familie Monviert lebt seit jeher im Friaul und bewirtschaftet das Land seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs mit der gleichen Leidenschaft und Sorgfalt.

Die Weinberge
Der Name Monviert erinnert an die kleine Kirche aus dem Jahr 1522, die auf dem Gipfel des Hügels steht, der die 87 Hektar des Weinguts überragt und einen freien Blick auf die Colli Orientali bietet.

Einst ein Ort der Verehrung und des Trostes für Pilger, hat die Familie das Areal restauriert und in ein Symbol des kulturellen Weinerbes verwandelt, das sie weiterhin bewahrt.

Die Colli Orientali del Friuli liegen zwischen den Julischen Alpen, die sie vor den kalten Nordwinden schützen, und der Adria, die ihnen die Wärme der mediterranen Brise bringt, und bieten ein ideales Mikroklima für die Herstellung von Rot- und vor allem Weißweinen.

Du kunne være interesseret i

0
    0
    Din kurv
    Din kurv er tomShop videre