Gratis fragt v/ 599 kr.

Levering 1-4 hverdage

Thierry Violot Guillemard Volnay 1 cru 2017

SPAR
32%

Thierry Violot Guillemard Volnay 1 cru 2017

Thierry Violot Guillemard Volnay 1cru 2017. Bis zu 70 Jahre alte Rebstöcke bilden das Rückgrat dieses Pinot Noir, kalkhaltiger und steiniger Untergrund schafft das perfekte Terroir. Kaltgärung für 5-6 Tage und nach der Mazeration 14-16 Monate im Fass vor der Freigabe. Frische Früchte wie Brombeeren, Kirschen und Mineralien mit einem Hauch von Vanille. Feine Säure und geschliffene Tannine, ein gutes Glas.

 

Getränk 2021 – 2031

775 DKK 525 DKK v/ 1 stk.

5 vorrätig

5 vorrätig

Info

Region:
RBurgundisch
Under område: Volnay
Årgang: 2017
Indhold: 0,75 Liter
Alkohol: 13%
Type: Rotwein
Servering: 15-17 Grad
Tørhed: Wischen Sie
Passer til: Kalb, Lam, Auflaufformen
Vinificering:

Kaltgärung für 5-6 Tage und nach der Mazeration 14-16 Monate im Fass vor der Freigabe

Producenten

Pommard liegt nur 4 km von Beaune in Burgund entfernt und ist eine relativ kleine Gemeinde mit einer Fläche von etwas mehr als 341 Hektar. die erst 1937 den AOC-Status erhielt. Von den 321 Hektar sind ca. 116 Hektar 1st Cru Felder. In Pommard gibt es keine Grand Cru-Weinberge, aber 28 hoch angesehene 1ér Cru-Weinberge. Der Rotwein wird fast ausschließlich aus 100% Pinot Noir hergestellt.

Die Pommard-Weine zeichnen sich durch eine relativ ausgeprägte Tanninstruktur aus, die sie von anderen Burgunderweinen abhebt. Intensive, tiefrote Farbe, Noten von schwarzen Johannisbeeren, Kirschen, reifen Früchten, Leder, Schokolade und Pfeffer sind häufig in Pommard-Weinen zu finden. Es versteht sich von selbst, dass ein Wein aus Pommard Zeit braucht, um sich zu öffnen, bevor man ihn trinken möchte.

Die Familie Guillimard kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, die bis ins Jahr 1880 zurückreicht. Gilbert und Madeleine hatten 6 Kinder, eines davon war Thierry Guillimard, der 1978 in die Leitung des Weinguts eintrat und 2007 das Weingut kaufte und alleiniger Eigentümer des Familienbetriebs wurde. So erhielt er die Kontrolle über die Appellationen Pommard Epenots, Rugiens, Derriére Saint Jean, Beaune Clos des Mouches und Platiére.

Thierry Guillimard liebt und respektiert den gesamten Prozess der Herstellung seines Weins, vom Feld bis zum Tisch. Das Ziel ist ein terroirgeprägter Wein mit möglichst geringen Auswirkungen, weshalb er die Produktion 1999 auf 100 % Bio umstellte. Guillimard setzt auf Finesse und Eleganz, verwendet wenig Fässer und nur wenig Hilfe bei der Gärung.

Im Jahr 2019 hat sein Sohn Joannes das Weingut von seinem Vater übernommen, so dass die nächste Generation gesichert ist und somit ab 2019 auch der Name Joannes auf der Flasche stehen wird.

Du kunne være interesseret i

0
    0
    Din kurv
    Din kurv er tomShop videre