Gratis fragt v/ 599 kr.

Levering 1-4 hverdage

Vaccaro Luna Nero d’Avola Sicilia 2021 DOC

Vaccaro Luna Nero d’Avola Sicilia 2021 DOC

Der Vaccaro Luna Nero d’Avola Sicilia 2021 DOC ist ein äußerst angenehmer Allround-Rotwein, der zu den meisten Alltagsgerichten passt.

Der Wein hat eine rubinrote Farbe, die aufgrund seines jungen Alters und der charakteristischen dicken Schale der Nero d’Avola-Traube violett schimmert. An der Farbe können Sie erkennen, dass er nicht so kraftvoll ist wie einige der klassischeren und bombastischen sizilianischen Weine. Nero d’Avola-Traube, aber ein moderner und äußerst ästhetischer Weintyp.

In der Nase ist der Wein angenehm ausgewogen mit einer schönen Basis von schwarzen Johannisbeeren und reifen Brombeeren, die durch eine schöne Mineralität und einen Hauch von Pfefferminze ergänzt werden.

Im Allgemeinen trägt der Wein eine starke Handschrift der Weinmodernisierung, die in der Region stattgefunden hat.

Getränk 2024 – 2030

125 DKK v/ 1 stk.

315 vorrätig

315 vorrätig

Info

Land: Italien
Region: Sizilien
R
Under område: Salaparuta
Årgang: 2021
Indhold: 0,75 Liter
Alkohol: 13,5 %
Type: Rotwein
Servering: 16-18 Grad
Tørhed: Wischen Sie
Passer til: Ox, Grau, Und, Gans
Vinificering:

Der Nero d’Avola wird 12-15 Tage lang bei etwa 26 Grad mazeriert, wobei er täglich umgepumpt wird. Nach diesem Prozess reift der Wein etwa 4 Monate lang in Stahltanks und ein kleiner Teil des Weins in Barriques.

Schließlich wird alles in einer Flasche zusammengemischt und für mindestens 6 Monate gelagert.

Traube: 100% Nero d’Avola

Gebiet: Salaparuta, 300-400 Meter über der Wasseroberfläche, das Feld ist nach Süd-Osten ausgerichtet.

Bodenart: Dunkler und tiefgründiger Schwemmlandboden, mittlere Textur, sandig und lehmig.

Producenten

Vaccaro liegt in Sizilien, etwas außerhalb des Dorfes Salapurata. Die Familie Vaccaro bewirtschaftet 45 Hektar mit italienischen und internationalen Rebsorten.

Der Weinberg
Die Azienda Vaccaro befindet sich in Sizilien, im Herzen der Spitze des italienischen Stiefels. Der Grundstein für das Weingut wurde in den 1970er Jahren gelegt, als Giacomo Vaccaro und seine Frau Catherina ein kleines Landhaus in der Nähe des kleinen Dorfes Salapurata kauften. Einige Jahre zuvor, 1968, hatte ein schweres Erdbeben die Gegend erschüttert und große Teile der bestehenden Bauernhöfe dem Erdboden gleichgemacht. Und wie so oft entstehen aus den Trümmern, die vergangene Ereignisse hinterlassen haben, schöne Dinge. Vaccaro ist ein solcher Sprössling. Im Jahr 1999 erblühte die Knospe und das Weingut Vaccaro wurde zu einer etablierten Weinkellerei.

Die Menschen hinter
Das Weingut ist ein Familienbetrieb, der sich im Besitz von Giacomo und Catherina Vaccaro befindet. Ihre Kinder Catia und Carmelo helfen bei der Arbeit auf dem Weinberg mit. Catia ist ausgebildete Ökonomin und Kunstliebhaberin und kümmert sich um die Finanzen, während Carmelo Önologie (die Kunst der Weinherstellung) studiert hat und in den gesamten Prozess der Herstellung der Vaccaro-Weine eingebunden ist.

Die Familie lebt ihr Leben in Harmonie mit der Natur und produziert einige der schönsten Weine, die das Gebiet um Salapurata zu bieten hat.

Die Weinberge
Die Familie Vaccaro bewirtschaftet 45 Hektar Weinberge, die idyllisch in den sanften Hügeln des Belice-Tals liegen. Hier werden einheimische Rebsorten wie Catarratto, Grecanico, Inzolia, Grillo und Nero D’avola angebaut. Darüber hinaus werden einige der bekanntesten internationalen Rebsorten wie Merlot, Cabernet Sauvignon und Syrah angebaut. Die Trauben reifen im warmen süditalienischen Klima zur Vollkommenheit heran, und die Finesse der Trauben wird durch die kühlen Brisen, die in den Abendstunden vom Meer aufsteigen, entwickelt. Perfekte Bedingungen für die Trauben, um elegante Weine mit großer Struktur und Reichtum zu erzeugen, die von komplexen Aromen und frischem Ausdruck begleitet werden.

Du kunne være interesseret i

0
    0
    Din kurv
    Din kurv er tomShop videre